Freitag den 11.05.2018 – Brückentag


Liebe Kunden,

am Freitag, den 11.05.2018 sind wir  nicht zu erreichen.
Wir wünschen Ihnen ein schönes, sonniges Wochenende am, auf oder vielleicht sogar im Wasser.

Am Montag den 14.05.2018 sind wir dann, wie gewohnt, wieder für Sie da.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Busse-Yachtshop Team

Advertisements

Wir suchen einen Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin für unseren Online Shop


Wir suchen einen Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin für unseren Online Shop
im Bereich Technischer Kunden Support Bootselektronik und Elektrik

Ab sofort, unbefristet.
Arbeitszeit: Montag – Donnerstag 8.30 Uhr – 17.00 Uhr / Freitag 8.30 Uhr – 15.30 Uhr
Arbeitsort: 24145 Kiel

Wir bieten selbständig arbeitenden Allroundern einen vielfältigen Arbeitsplatz im technischen / kaufmännischen Bereich mit immer wechselnden Aufgaben.
– Sie beraten unserer Kunden am Telefon, per Email oder im persönlichen Gespräch in unseren Geschäftsräumen zu Elektronik und Elektrik auf Yachten (auch in englischer Sprache)
– Sie erstellen Angebote und nehmen Aufträge an
– Sie übernehmen allgemeine kaufmännische Aufgaben und sind bereit unsere Mitarbeiter im Lager und Versand zu unterstützen
– Sie kümmern sich um Reklamationen und Garantiefälle
– Sie sind bereit an Messen und Fortbildungen aktiv teilzunehmen

Ihr Profil:
Sie haben eine Ausbildung im elektrotechnischen Bereich, kennen sich mit Elektronik und 12/24V Elektrik aus, verfügen über kaufmännische Grundkenntnisse sowie über eine hohe Merkfähigkeit und Konzentrationsvermögen. Sie telefonieren gerne und sind außerdem sicher in der deutschen und englischen Rechtschreibung. Sie arbeiten gern im Team sind flexibel und in der Lage technische Sachverhalte zu erklären.

Branchenkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. Ein Quereinstieg ist, bei entsprechender persönlicher Eignung, ohne Probleme möglich. Wir werden Sie intensiv und umfassend einarbeiten.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Ihrer Gehaltsvorstellung.
Richten Sie Ihre Bewerbungen bitte ausschließlich per Email an:
vertrieb@busse-yachtshop.de
Busse-Yachtshop
Barkauer Str. 121
24145 Kiel-Wellsee
Frau Claudia Busse Telefon: 0431 / 54 44 22 15

Telefon und Internet Störung heute


Unsere Telefon und Internet Leitung ist heute ausgefallen. Wir sind deshalb heute nur persönlich erreichbar.

Die Telekom arbeitet an der Grossstörung hier, nur können wir noch keine Uhrzeit bekommen wann die Störung behoben sein wird.

Wir bitten um etwas Geduld und werden voraussichtlich erst morgen wieder erreichbar sein.

NMEA 2000 Starter Set Plus


NEU!   NMEA 2000 Starter Set Plus

Mit diesem Set können sie sofort ein komplettes NMEA 2000 Netzwerk mit 3 Geräten zusammenstellen.

Zum Beispiel:  B&G Vulcan 7R Multifunktionsdisplay, Furuno AIS fähige NMEA 2000 Funkanlage und ein DST800 Log/Lot/Temperatur Geber.
Das Netzwerk kann durch weitere NMEA 2000 Sensoren, T-Stücke und NMEA 2000 Kabel erweitert werden.

Unser neues NMEA 2000 Starter Set Plus beinhaltet:

1 x 4-fach Abzweig mit 6 Anschlüssen
1 x 2m NMEA2000 Kabel
1 x 12V Stromkabel
1 x Abschlusswiderstand männlich
1 x Abschlusswiderstand weiblich
1 x Abdeckkappe für offenen Abzweig (wenn nur 2 Geräte angeschlossen werden sollen)

 

 

Neue NMEA2000 Kabel und 4-fach Abzweig


Wir haben jetzt neue NMEA2000 Kabel mit 1m Länge, 2m Länge und einen 4-fach Verteiler im Lager.
Diese Teile sind NMEA2000 zertifiziert.

Firmware Update für easyTRX2-S, ungültige GPS Position


Firmware Update für easyTRX2-S Version 3.1.7

Für die AIS Sender und Empfänger easyTRX2-S gibt es ein Firmware Update. Bei Geräten mit N2K (NMEA2000 Bus-System) wird damit ein Fehler behoben, der zu einer ungültigen GPS Position führt.

Neu: Das Smart Relais von Yacht Devices


Diesmal hat sich die Firma Yacht Devices ein pfiffiges Gerät ohne NMEA2000 Anschluss ausgedacht.

Das Smart Relais

Mit einem Schalter und 2 Adern können Sie nun 2 Verbraucher schalten. Das hört sich erst einmal merkwürdig an, löst aber einige Probleme an Bord ohne die Verkabelung ändern zu müssen.

1.
Auf dem Masttop ist eine 3-Farben Laterne und es soll ein Ankerlicht dazu kommen. Zwei Adern sind im Mast verlegt und an Deck getrennt. Das Smart Relais wird neben der neuen Kombilaterne von Hella oder von Aquasignal geschützt montiert und angeschlossen.
Wenn Sie nun unter Deck über die Sicherung die 3-Farben Laterne anschalten funktioniert das wie gehabt. Wenn Sie aber den Anschalter in einer Sekunde 2x einschalten entscheidet das Smart Relais sich nur die Ankerlaterne anzuschalten, Problem gelöst.

2.
Auf dem Masttop ist bereits eine 3-Farben & Anker Laterne 3-Adrig montiert und es soll ein Blitz hinzu kommen mit der neuen Kombilaterne. Dann kann das 3-adrige Mastlabel liegen bleiben und die Blitzleucht wird zu der 3-Farben Laterne hinzugeschaltet indem die 3-Farben auf VCC (Plus) gelegt wird und Blitz auf den Kanal 2 des Smart Relais. Das Blitzlicht wird nun hinzugeschaltet wenn Sie den 3-Farben Sicherungschalter in einer Sekunde 2x einschalten.

3.
Vor dem Mast ist eine Dampferlaterne montiert für Motorfahrt. Hinzu kommt eine Decksbeleuchtung zum Segel bergen. Wieder nur zwei Adern. Legen Sie die Dampferlaterne am Relais auf Dauerplus und die Decksbeleuchtung auf Kanal 2. Dann wird über die Sicherung das Dampferlicht eingeschaltet. Wenn Sie in einer Sekunde 2x einschalten geht das Dampferlicht an und die Decksbeleuchtung.

4.
Eine Bilge Pumpe ist eingebaut und 2-adrig verkabelt zum Sicherungspanel. Ein Automatik Schwimmschalter soll hinzu kommen. Nun können Sie eine neue Schalttafel einbauen mit aus-auto-an und das 3-Adrig verkabeln. Oder Sie nehmen das Smart Relais. Anschalten heisst die Pumpe läuft nur wenn der Schwimmschalter Wasser erkennt, also ab einem bestimmten Wasserstand in der Bilge. 2x Anschalten in einer Sekunde schaltet nun die Bilgepumpe ein und Sie können auch noch den Rest Wasser aus der Bilge Pumpen bis die Pumpe leer läuft und erst dann wieder ausschalten.

Sicherlich gibt es noch viele weitere Anwendungen für dieses neue Smart Relais, das ist ganz Ihrer Phantasie überlassen.

Das Smart Relais arbeitet mit 12V (6-16V) und kann Verbraucher bis zu 8A schalten.
Ist die Sicherung aus, verbraucht es natürlich keinen Strom. Ist die Sicherung an liegt der Verbrauch des Smart Relais unter 0,5 mA, also fast nichts.

von Matthias Busse