WEMA NMEA2000 Anzeigen


Neu sind die passenden Anzeigen zu unseren NMEA2000 Tankgebern.
Sie haben die Möglichkeit, durch einfaches Plug and Play, sich die Füllstände der Wema Geber, direkt aus dem NMEA2000 Netzwerk, anzeigen zu lassen.

Anzeige für Wasser
Anzeige Kraftstoff

Rückseite

Hier gehts zu unseren Artikeln.

WEMA NMEA 2000 Tankgeber für Wasser, Kraftstoff und Schmutzwasser


Neu in unserem Programm sind die WEMA Tankgeber mit einem NMEA2000 Anschluss. Sie bauen den passenden Tankgeber (in verschiedenen Längen bei uns erhältlich) ein und verbinden das NMEA 2000 Kabel einfach mit einem freien T-Stück oder einem freien Anschluss an Ihrem Mehrfachverteiler – fertig.

Sie können sich die Füllstände nun auf Ihren Plotter anschauen oder auf den WEMA NMEA200 Anzeigen – oder beides.

Die Geber erhalten Sie mit einem SAE5 Anschluss (5-Loch Flansch) oder einem N3 Einschraubgewinde



Die Abbildung zeigt den Wasser/Kraftsoffgeber (SAE5).


Der Geber für Schmutzwasser unterscheidet sich deutlich von dem Wasser/Kraftsoffgeber (siehe Bild)

Hier gehts zu unseren Artikeln.

Wema Tankgeber und Anzeigen im NMEA 2000 Netzwerk


NMEA2000 Tankgeber und Rundanzeigen von Wema – Beschreibung, Anschluss und Funktion.

Raymarine Axiom Pro 9 RVX Anschüsse und Geber


Die Anschlüsse / Stecker vom Raymarine Axiom Pro RVX.
Hier die 9er Version und ein Real Vision Durchbruchgeber.

CV7 Wind-Geber und RD-33 Display


Der CV7 Windgeber von LCJ kann über ein NMEA0183 Kabel direkt an das Furuno RD-33 Display angeschlossen werden. Dann spart man das NMEA2000 Netzwerk. Der Windwinkel und die Windgeschwindigkeit wird dann auf dem RD33 Display angezeigt. Die Vorausrichtung kann am Display angepasst werden.

Nur eine Sache ist zu beachten: Der CV7 Geber sendet die Temperatur als NMEA0183 XDR Datensatz, das RD33 Display akzeptiert die Temperatur aber nur als MDA Datensatz. Dadurch ist die Temperatur nicht darstellbar am Display.

Soll die Aussentemperatur auch am RD33 und ggf. auch auf anderen Displays angezeigt werden dann kann man den Windyplug verwenden. Er setzt die Winddaten und den XDR Datensatz zu NMEA2000 um. Die Temperatur wird dann im PGN 130131 ins Netzwerk geben und kann am RD-33 dargestellt werden. Das NMEA2000 Netzwerk muss ggf. neu aufgebaut werden mit einem Starterkit oder ergänzt werden mit einem T-Stück. Sollte ein Raymarine SeaTalkNG Netzwerk an Bord vorhanden sein mit einem freien weissen Abgang, dann kann dieser Raymarine Adapter für den Anschluß verwendet werden.

von Matthias Busse

Furuno FA-70 AIS Transponder mit Splitter


Der Furuno FA-70 SOTDMA AIS Transponder mit Antennenweiche und NMEA2000 / NMEA0183.

Das Raymarine i70s Log Log Wind Set – das ist dabei


Das gehört alles zum Raymarine i70s Logge, Echolot und Wind Set.

Sailor 6215 Bedienung und Funktionen der Funkanlage


Die Bedienung und Menüführung der Sailor 6215 Seefunkanlage.
Eine kurze Übersicht.

Die Raymarine Ray-91 Funkanlage mit AIS, DSC und ATIS


Die Raymarine Ray91 UKW Seefunkanlage, die Beschreibung, der Lieferumfang und die Anschlüsse.

Axiom Pro 9 Karten aktivieren, Darstellung und Einstellungen


Karte aktivieren und Einstellungen im Raymarine Axiom Pro