Lowrance stellt die StructureScan Technik vor.


Nachdem Humminbird seit einigen Jahren die SideImage Fishfinder im Programm hat stellt jetzt Lowrance seine neue SideScan Technik vor. Der Untergrund wird seitlich unter den Boot abgetastet und sehr detailliert dargestellt.

Lowance StructureScan System Aufbau

Lowrance StructureScan auf dem Wasser

Lowrance StructureScan Info

Die StructureScan Technik kann an die Lowrance HDS Geräte angeschlossen werden mit einem speziellen Geber und einer Blackbox mit Ethernet Ausgang für mehrere Displays. Die Teile werden demnächst verfügbar sein. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

StructureScan arbeitet mit den Lowrance HDS5, HDS7, HDS8 und HDS10 Displays.

Zum Vergleich die Humminbird SideImage Technik

von Matthias Busse

FAQ Mein Raymarine ST1000+ Pinnenpilot zeigt 1000 an und arbeitet nicht mehr


Raymarine ST2000+ Pinnenpilot

Antwort: Wenn der Raymarine oder Autohelm Pinnenpilot ST1000+ oder ST2000+ die Zahl 1000 oder 2000 im Display anzeigt und piept nach dem drücken der AUTO Taste, liegt das daran dass die Stromzuführung defekt ist und Übergangswiderstände hat.
Im Standby (ohne dass der Motor arbeitet) liegen 12V an den Klemmen der Einbausteckdose an und es fließt nur ein kleiner Strom.
Sobald der Pilot auf AUTO umgeschaltet wird fängt der Motor an zu arbeiten, es fließt ein höherer Strom. Durch Übergangswiderstände (oxidierte Klemmen oder Sicherungen) kommt jetzt zu wenig Spannung am Autopiloten an (unter 10V),  er piept, geht aus und wieder an im Standby Modus. Dabei wird die Zahl 1000 oder 2000 im Display angezeigt.
Lösung: überprüfen Sie den kompletten Kabelweg von der Batterie bis zur Pinnenpiloten Steckdose auf Korossion und tauschen Sie die beschädigten Teile aus.

von Matthias Busse