FAQ: Wie erstelle ich eine Deviationstabelle?


17233-200

Antwort: Der Kursunterschied (in Grad) zwischen dem festgestellten Kompasskurs und dem magnetischen Nordkurs wird Missweisung genannt. Diese Missweisung kann die Vorzeichen plus oder minus tragen und ist von Fahrtengebiet zu Fahrtengebiet unterschiedlich. Die Missweisung kann den entsprechenden Seekarten entnommen werden.
Je weiter der Kompass von potentiellen Störquellen (andere Kompasse, Stahlrumpf, Motor, Feuerlöscher, Lautsprecher, Elektrokabel, Werkzeuge, etc.) entfernt ist, desto geringer fällt die bordeigene Ablenkung / Deviation aus. Nehmen Sie die Deviationswerte auf und übertragen Sie diese auf eine Deviationstabelle, die Sie neben dem Kompass anbringen. Die Deviationskurve muss jedes Jahr neu erstellt werden.

Wie Sie eine Deviationstabelle erstellen, können Sie hier nachlesen.

Von Jessica Lenz

Eine Antwort

  1. Liebe Jessica,

    sie verwechseln einiges. Die Deklination (=Mißweisung) kann der Seekarte Entnommen werden, die Deviation oder Ablenkung ist für jedes Schiff zu ermitteln und wird ind er Ablekungstabelle an Bord mitgeführt.
    Gruß – Matthias Heuer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: