Autohelm ST50 Ersatz Loggeber


LoggeberDer ST50 Loggeber ist nicht mehr lieferbar, wir können nur den Nachfolger Geber vom ST60 / ST60+ anbieten. Der neue Geber hat einen Außendurchmesser von 52 mm.
Sie müssen dazu den Display Stecker vom alten Geber abschneiden und Farbe auf Farbe an den neuen Geber anschließen. Bei manchen ST50 Versionen funktioniert die Temperatur nicht mit dem neuen Geber, die Geschwindigkeit arbeitet aber gut.
von Matthias Busse

Advertisements

13 Antworten

  1. Bitte teilen Sie mir mit, was der neue ST50 Loggeber kostet und wie die Lieferzeit ist.

    Mit frdl Gruß Beer

  2. Hallo,

    es gibt nur den Nachfolger wie im Link angegeben, den Sie entsprechend umbauen müssen.

    Matthias Busse

    • Hallo Herr Busse,
      ich habe hierzu auch eine Frage. Wir haben das gleiche Problem: Loggeber vom Autohelm St 50 ist im Eimer – also könnten wir auf den Geber des ST 60+ zurückgreifen. Sie schreiben der Außendurchmesser ist 52 mm – passt der in die Fassung des ST 50 Gebers, oder muss der Rumpfdurchbruch verändert werden?

      Gruß,
      LepusHH

  3. Hallo Herr Busse,

    ich habe ein sehr gut erhaltenes Autohelm Bidata (ST50) bekommen und möchte dies nun bei mir an Bord einbauen.
    Nun bin ich mir nicht ganz sicher ob ich meinen alten Lotgeber weiter nutzen kann, dieser hat eine Frequenz von 150khz.

    Können Sie mir sagen welcher Echolotgeber zu dem Autohelm Bidata (ST50) passt? Falls ich einen anderen benötige, was würde dieser ca, kosten?
    Oder gibt es solch einen Geber evt. gebraucht?

    Vielen Dank im Voraus!

    • Nein, die 150kHz Geber passen nicht zu den Autohelm und den neuen Raymarine Instrumenten Displays. Sie können aber normalerweise, wenn der Geber einen Koax Anschluß hat, das Nasa Clipper Echolot Display anschließen: http://bit.ly/cjzX15

      Oder Sie nehmen einen ST60+ Lotgeber, das setzt aber voraus dass Sie den Geber-Stecker für das ST50 Display besitzen. Diesen gibt es nicht einzeln.

      • Den Stecker habe ich nicht. Aber es passen normale 2,8mm-Flachstecker, da könnte ich mir etwas basteln.
        Ist der Geber vom ST60+ ein „normaler“ 200khz-Geber. Oder sind das spezielle Echolotgeber?

  4. Hallo zusammen,

    ich habe ein ST50 Tridata wo die Funktion der Logge nicht mehr funktioniert. Wie kann ich die Logge überprüfen bzw. das Gerät um den Fehler zu lokalisieren?

    MfG
    Heijo Strauch

    • Das kann mehrere Gründe haben:
      1. Paddelrad fest oder Magnete fehlen
      2. Kabel beschädigt / Stecker oxidiert
      3. Display defekt

      • Das Paddelrad ist frei und beim drehen des Rades zeigt das Display nichts an.
        Ich möchte auschließen können ob der Loggeber oder das Display defekt ist. Kann cih am Loggeber oder am Stecker dieses Gebers etwas wie eine Spannung (beim bewegen des Rades) messen?
        MfG
        Heijo Strauch

  5. Hallo,
    ist meine Fragestellung zu technisch?

    Am Geber wie auch an dessen Stecker sieht alles perfekt aus, doch das Display bleibt bei NULL, wenn sich das Rad dreht!

    Wie kann ich den Geber selbst prüfen um auszuschließen, dass das Display defekt ist.

  6. Ich besitze einen ST-30 Bidata, bei dem das Display ausgefallen ist. Kann ich den ST-30 durch einen ST-50 Tridata (wird auf meinem anderen Boot nicht mehr benötigt) ersetzen?

    So weit ich weiss, hat ST-50 Tridata einen fünfpoligen Stecker für die Verbindung zur Logge, allerdings kommen von meiner Logge nur 3 Kabel.

    MfG Georg

  7. Der Nachfolger vom ST30 ist das ST40 Display, da können Sie einiges anschließen. Aber das ist nicht für das ST50 Display spezifiziert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: