Der Schwingenmotor von Sawafuji


ENGEL benutzt für sine Kühlboxen den vom Dipl. Ing. Heinrich Dölz erfundene Schwingenkompressor, welcher von der SAWAFUJI Electric Co. weiterentwickelt wurde und seit Jahrzehnten hergestellt wird. Er arbeitet mit der Resonanz der Netzspannung und wird dabei von Parametern wie der Batteriespannung, den Umgebungs- und Kühlraumtemperatur optimiert. Mit den Kompressoren und den Steuerelektroniken der dritten Generation (K2-Technologie) hält ENGEL seinen Vorsprung im Bau mobiler Kühlgeräte aufrecht. Und das nicht nur in Konstruktion sondern auch in Zuverlässigkeit, Leistung und Wirtschaftlichkeit. Der Schwingenkompressorr beweist seinen entscheidenden Vorteil gegenüber herkömmlichen Konstruktionen im anspruchsvollen mobilen Einsatz. Besondere Merkmale der ENGEL Technologie ist der hohe Wirkungsgrad, der durch eine vorteilhafte Anwendung des Frequenz- Phänomens einen Leistungsfaktor von 1,4 ermöglicht, sowie der minimale Stromverbrauch, der aufgrund der neuen K2-Technologie erreicht werden konnte, da man so den Stromverbrauch um weitere 25% senken konnte. Auch bemerkenswert ist, dass diese Technologie fast Lageunabhängig ist. Bis zu einer Schräglage von 60 Grad ist kein Leistungsverlust zu merken und das Gerät arbeitet einwandfrei.

Von Kevin Schröder