Johnson Ultima Combo Pumpe mit Schwimmschalter


Die Johnson Pumpen wurden überarbeitet und haben einen neuen elektronischen Schwimmschalter ohne bewegliche Teile. Die Konstruktion der Pumpen wurde durch leicht installierbare Abflussanschlüsse verbessert,um die Rissbildung durch Belastung zu vermeiden, die durch zu stark angezogene Schlauchklemmen verursacht werden kann. Die Pumpen werden sowohl mit einem geraden Dura-Port als auch mit einem 90° Dura-Port-Winkelstück geliefert. Die Pumpen sind auch ohne Schwimmschalter erhältlich.

Von Jessica Lenz

Mit dem Ölwechsel Kit ganz einfach wechseln


Wir bieten Ihnen zum Saisonende für die anstehenden Ölwechselarbeiten das professionelle Ölwechselkit an.

Das Ölwechselkit besteht aus der 12 Volt Zahnradpumpe UP3 Oil, 2 Ansaugschläuchen mit 6 und 8 mm Innendurchmesser, einem Abgangsschlauch mit dem Durchmesser von 14 mm, 1 Kabel mit 2 Klemmzangen, separate Sicherung bereits im Kabel integriert, 2 Anschlussnippel mit 14 mm Durchmesser und ein Anschlussteil mit 8 mm Durchmesser für ein 3/8 Rohr.

– Entleeren und Befüllen mit dem selben Kit, durch Umpolung der Batteriekabel
– leicht zu transportieren
– Geeignet für verschiedene Anwendungsbereiche: Landwirtschaft, Automobilindustrie, Maritimbereich und andere Industriezweige.
– kleine handliche grösse, professionelle Ölzahnradpumpe
– Betriebsbereit mit Krokodilklemmen, die schon mit der Pumpe verbunden sind
– Komplett geliefert mit allen notwendigen Schläuchen und Anschlüssen
– Separate Sicherung bereits im Kabel integriert

von Matthias Busse

Erfahrungsbericht: SPX-5 Radpilot Installation



Beim Sailmagazin ist ein Erfahrungsbericht zur Installation des Raymarine SPX5 Radpiloten in englisch erschienen. Für alle Engländer unter Euch, ein lohnenswerter Artikel.
Hier der Bericht.

von Matthias Busse

FAQ: Wie kann ich den Raychart 435i an den ST2000+ Pinnenpiloten anschließen?


PinnenpilotFrage: Ich beabsichtige im Winterlager meinen Raymarine ST2000+ Pinnenpilot an mein Raychart 435i anzuschließen. Damals beschrieben Sie, dass man nur wenige Pole beider Stecker miteinander verbrinden müsse. Dabei seien auch Pole, die schon belegt wären. Man müsse einfach ein Kabel dort doppelt auflegen.

Antwort: das englische Raychart 435 Handbuch finden Sie hier:
http://www.busse-yachtshop.de/pdf/raychart435.pdf
Seite 18:
NMEA Ausgang + gelb
NMEA Ausgang – braun

Das Raymarine ST2000+ Handbuch ist hier:
http://www.busse-yachtshop.de/pdf/rayST1000and2000plus.pdf
Siehe Seite 50 mit Zeichnung wo die beiden Kabel angeschlossen werden müssen.
Das gilt auch für die Raymarine ST1000+ .

Normalerweise können Sie die Kabel parallel zu einem anderen NMEA Empfänger (z.B. DSC Funkgerät) anschließen.
Sollte das nicht funktionieren, benötigen Sie einen extra NMEA Buffer ( 1 zu 4 Verteiler für NMEA Daten).

von Matthias Busse

Garmin GPSMap 720/720s


Beim Garmin GPSMAP 720 handelt es sich um einen Plotter mit Touchscreen, der sowohl als Einzelgerät als auch als Teil eines Marine Netzwerks eingesetzt werden kann. Im Verbund mit den angeschlossenen Sensoren ergänzen die GPSMAP 720 Geräte Ihr Schiff mit neuen nutzvollen Funktionen. Über das klare 7-Zoll-Touchscreen-Display können Sie auf dem GPSMAP 720 mühelos alle erforderlichen Informationen und Daten abrufen. Mit der bereits vorinstallierten weltweiten Satelliten-Basiskarte erreichen Sie zahlreiche wichtige Regionen mühelos. Bei Bedarf kann das Gerät mit zusätzlichen kompatiblen Kartendaten wie BlueChart G 2 Vision Seekartenmodulen in verschiedenen Gebietsgrößen ( Small, Regular, Large) , für eine größere Flexibilität, erweitert werden. Durch die vollständige NMEA 2000 Konvektivität lassen sich optional erhältliche Garmin Geräte anschließen.

Der GPSMAP 720s ist standardmäßig mit einem 1 kW Echolotempfänger ausgerüstet. Dieses leistungsfähige Echolot unterstützt Sie bei der Lokalisierung von Fischschwärmen und beim Erkennen der Unterwasserstrukturen in einer Tiefe bis ca. 600 m, beim Einsatz eines 1-kW-Schwinger.

Von Jan Seemann

NEU: Comar AIS-2-2000


Comar AIS-2-2000

2-Kanal Parallel-Empfänger mit zwei AIS-Empfängern, welche gleichzeitig beide AIS-Kanäle überwachen und dekodieren. Der Empfänger ist für den Einsatz in einem NMEA-2000 Netzwerk geeignet. Er wird direkt über den AIS-Bus mit Spannung versorgt. Er ist einfach zu installieren und muss nur an die UKW-Seefunkantenne, an eine AIS-Antenne bzw. an eine entsprechende Weiche und an das NMEA-2000 Netzwerk angeschlossen werden.

Von Jessica Lenz

FAQ: Wie kann ich mein Funkgerät umprogrammieren?


Antwort: Das können sie nicht selbst machen dazu ist meist ein Programierplatz notwendig. Wir können folgende Funkanlagen für Sie umprogrammieren:

ICOM IC-M 323, 400BB, 401, 411, 421, 423, 505 , 506, 603, uvm.

Lowrance LVR 250, LVR 880

Northstar 710, 725, 721

Navman 7100, 7200

Für die Programmierung berechnen wir 30,00 EUR pro Gerät zzgl. Versandkosten.

Von Jessica Lenz

Der neue Garmin GPSMAP 78 lässt jedes Seglerherz höher schlagen!


Durch seine Größe fällt der Garmin GPS 78 nicht gerade besonders viel auf. Doch der Schein trügt, denn es ist das Innere das ihn so besonders macht.

Erst einmal kommen wir zum äußeren des Garmin GPSMAP 78. Er beeindruckt uns als erstes durch sein tolles neues Design, die weiche  rutschfeste Gummibeschichtung  sorgt für einen guten Halt und sein tolles handliches da sein. Hinten hat er 2 Gummiöffnungen, um den 12 V Stecker zu befestigen und in der zweiten verbergen sich zwei Öffnungen. Eine für ein USB Kabel um ihn mit dem Computer zu verbinden und beispielsweise updates durchzuführen und die zweite um eine externe Antenne anbringen zu können. In dem Batteriefach des Garmin GPS 78 versteckt sich ein kleiner Platz, der für die Micro-SD Speicherkarte reseviert ist. (dazu später mehr) Falls er Ihnen mal ins kühle Nass fällt, keine Panik, denn er ist Wasserdicht und so gesehen der beste Begleiter auf hoher See.

Nun kommen wir zum inneren des Garmin GPSMAP 78. Durch sein klar und strukturiertes Menü kann sich auch der unerfahrenste Segler zurechtfinden. Er verfügt über eine integrierte weltweite Basiskarte. Mit ihr können Sie all Ihre Ziele problem- und sorglos erreichen. Für einen tollen Segeltag nutzen Sie einfach Ihren Garmin GPSMAP 78 und ergänzen Sie ihn mit den optionalen Blue Chart g2 Speicherkarten. Dank dem WAAS-fähigen GPS-Empfänger mit einer sehr hohen Empfindlichkeit und HotFix-Satelliten-Vorhersage kann der Garmin GPSMAP 78 Ihre Position sofort ermitteln, sogar in dichten Wäldern ist es kein Problem. Ganz gleich wo Sie auch immer sind, der Garmin GPSMAP 78 findet  immer den richtigen Weg. Wenn Sie am Ende einer erfolgreichen Enddeckungstour sind, können Sie Ihre Erlebnisse speichern und  Sie dank des USB Kabels auf Twitter und Facebook auch für andere Garmin Connect-Benutzern veröffentlichen. Auf dem Garmin GPSMAP 78 werden alle wichtigen Informationen, z. B. zu Position, Gelände und Schwierigkeitsgrad, aber auch Hinweise und Beschreibungen gespeichert. Das manuelle Eingeben von Koordinaten und lästige Papierausdrucke gehören der Vergangenheit an, denn nun haben Sie den Garmin GPS 78.

Also hören Sie auf nach dem perfekten GPS Gerät zu suchen, denn wir haben es! Sie werden sehen, der Garmin GPSMAP 78 lässt auch Ihr Herz höher schlagen.

von Nicole Kaminski

FAQ: Warum stürzt mein Navionics NavPlanner ab


Antwort: Wenn bei Ihnen auch immer beim laden der Navionics Karten der Navionics NavPlanner abstürzt, müssen Sie sich ein Softwareupdate herunterladen. Dieses Update behebt das Problem und die Software kann wieder in vollem Umfang genutzt werden. Das Update finden Sie hier.

Von Jan Seemann

FAQ: Gibt es für meinen Raymarine Radpiloten noch Zahnriemen?


Raymarine ZahnriemenAntwort: Wir bieten Zahnriemen an für 3 verschiedene Raymarine Radpiloten-Antriebe. Es empfiehlt sich immer einen Zahnriemen als Ersatz dabei zu haben.

Von Jessica Lenz