Philippi PSM und PBUS Netzwerk aufbauen


Philippi hat einen neuen Elektrik Bus für Yachten entwickelt, den PBUS.

Die Zentrale ist der Philippi PSM System Monitor mit farbigem Touchscreen.
Hier werden alle Daten ausgegeben und die Einstellungen vorgenommen.

Philippi PSM Monitor

Es stehen 2 verschiedene Shunts zur Verfügung für 300A und 600A max. Strom.
Mit solch einem Shunt wird der PSM zum Batteriemonitor. Er kann dann die Spannung, den Strom und die geladenen Amperestunden (Ah), also den Füllstand der Batterie anzeigen.

Shunt 300 A

Shunt 600 A

Als weitere Komponente gibt es das Philippi CMT Interface für den PBUS zur Integration von bis zu 4 Tankgebern.
Hier können UTV Geber, TGT Geber, TGW Geber, DFS Geber und auch viele andere Geber angeschlossen werden.

Tankgeber Interface CMT

Tankgeber UTV

TGT

Und Sie können die neuen Philippi ALC Ladegeräte damit steuern und überwachen

ALC Ladegerät

Die Geräte werden mit RJ45 Kabeln oder M12 verbunden und an beiden Enden wird ein Abschlußwiderstand aufgesteckt.

von Matthias Busse

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: