Nyborg mit prima Backstag Wind


Morgens war einfach zu viel Wind um in Ranztausminde auslaufen zu können, deshalb haben wir erstmal abgewartet. Um 13 uhr ging es dann los mit 4-5 Bft achterlich in den Svendborg Sund nur mit der Fock. Am Ende des Sunds sind wir 2 sm motort, da der Wind drehte und boeig von vorn kam. Aber dann ging es los, nach der Ecktonne auf Nordkurs mit Rauschefahrt, wie wir sie lange nicht mehr hatten. Unter Fock und Groß mit 5-7 kn an Langelands Westseite hoch. Der Plotter hatte bis zu 7,7 kn und einmal auch 8,1 kn auf der Anzeige, und das ganze bei SONNE!. Kurz vor 7 haben wir dann in Nyborg festgemacht. Da gab es die Standard Einlauf Pizza. Happy von der Dirk.

20120724-093535.jpg