PLB Anmeldung bei der Bundesnetzagentur oder der CoastGuard in England.


Wir haben zwei PLB (Personal Locator Beacon) Notfallsender im Angebot, die Fastfind 220 und die Ocean Signal PLB1.

Beide können als EPIRB auf das Boot bei der Bundesnetzagentur angemeldet werden. Dann werden sie vor Auslieferung mit einer MMSI programmiert. Teilen Sie und dazu bitte nach der Anmeldung die MMSI schriftlich mit.

Wenn sie aber als PLB auf eine Person angemeldet werden sollen, z.B. weil kein Boot zugeordent werden kann – Stichwort Charter, dann werden diese PLBs über England registriert. Hier finden Sie die Online Anmeldung der CoastGuard oder das Anmeldeformular zum ausdrucken und faxen. In diesen Fall wird die PLB nicht mit einer MMSI programmiert und kann sofort ausgeliefert werden.

Noch ein Hinweis zur PLB. Die HEX ID oder UIN ist eine mehrstellige Hexadezimalzahl (0-9, A-E) die auf dem Gerät oder der Packung vermerkt ist.

von Matthias Busse

Advertisements

Eine Antwort

  1. […] Das Gerät kann personenbezogen über Großbritanien (z.B. bei Chartertörns) oder bei der Bundesnetzagentur (auf den Namen einer Yacht) registriert werden, ein Anmeldeformular ist dabei. Genauere Infos gibt es hier. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: