FAQ: Watcheye AIS Empfänger / Sender an den Lowrance HDS-5 / HDS-7 Plotter anschliessen


Frage: Wie verbinde ich den Watcheye AIS mit dem Lowrance HDS Plotter?

Antwort: Der Watcheye R AIS Empfänger oder der Watcheye B AIS Transponder werden wie folgt mit dem Lowrance HDS-5 oder HDS-7 über NMEA 0183 verbunden.
Die Verbindungen finden Sie auch in den beiliegenden Anleitungen: z.B. HDS Installations Handbuch.

Watcheye B AIS Transponder

Watcheye B AIS Transponder

NMEA 0183 Daten Plus : Watcheye brauner Draht – verbinden mit – HDS oranger Draht
NMEA 0183 Daten Minus : Watcheye blauer Draht – verbinden mit – HDS grüner Draht

12V Spannung : Watcheye roter Draht und HDS roter Draht
Batterie Minus: Watcheye schwarzer Draht und HDS schwarzer Draht

Wenn beide Geräte  an 12V angeschlossen sind, den HDS einschalten und folgende Einstellung am HDS vornehmen.
Taste MENUE > Einstellungen > ENTER > Network > ENTER > Serielle Ports … > ENTER

Hier folgende Einstellungen vornehmen
Protokoll : RS-422
Communication port 1 : 38400
und auf OK > ENTER bestätigen

Nach kurzer Zeit erscheinen jetzt die ersten AIS Schiffe auf dem Display.

Sollte beim HDS der Port 1 schon belegt sein, durch z.B. ein Funkgerät mit 4800 Baud, kann der Watcheye AIS auch über die NMEA 2000 Verbindung angeschlossen werden.
Hierzu muss ein kleines NMEA 2000 Netzwerk aufgebaut werden. Hilfreich ist dann für den Anfang das NMEA 2000 Starterkit.

Von Matthias Busse

Advertisements