ICOM Schulungsanlage Seefunk für Funkschulen


Wir können Ihnen eine Schulungsanlage UKW Seefunk für Funkschulen anbieten. Diese ist reduziert in der Sendeleistung.

Das heißt es können 2 Anlagen direkt mit einem Kabel verbunden werden und miteinander „funken“. Auch Notrufe können übertragen werden. Diese gehen aber nicht aus den Schulungsräumen raus.
Das war immer wieder ein Problem mit den Anlagen mit Dummy Loads an den Ausgängen, weil hier selbst das Gehäuse schon Notrufe „senden“ kann.

Der DSC Alarm ist Lautstärke reduziert.

Funkanlagen geben den DSC Alarm normalerweise mit voller Lautstärke ab. Das ist bei Übungen in gemieteten Gebäuden (Schulen / Hotels… ) aber viel zu laut und auch für die Schüler unnötig störend. Unsere Anlagen sind in der Lautstärke reduziert.

Wichtig: Schulungsanlagen werden extra umgebaut und können später nicht zurück gebaut werden zu Seefunkanlagen.

Ein Standard Set besteht aus

2 x IC-M330E Funkanlagen, umgebaut wie oben beschrieben
1 x 12V Netzteil (für 2 Funkanlagen ausreichend)
1 x 2m Antennen-Verbindungskabel

Dieses Set kann ergänzt werden durch:
Weitere Funkanlagen, die alle über Kabel miteinander sprechen können. Weitere Netzteile, wenn Anlagen in Nachbarräume gestellt werden sollen.
Und ggf. RG58 Kabel und einzelne Stecker zum selbst anbauen / löten um größere Wege zu Nachbarräumen zu überbrücken.
Zusätzliche 2m Kabel und T-Verbinder.

Die DSC und ATIS Nummern werden vor Auslieferung programmiert.
Geben Sie die bei einer Bestellung mit an.

Die Lieferzeit beträgt ca. 2 Wochen.

Fragen Sie ein Angebot mit Ihrer Wunschvorstellung an.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: