Die Schiffahrtsregatta von Schleimünde nach Ærøskøbing


Am Wochenende war ich auf der Bank von Bremen segeln und habe an der Schiffahrtsregatta teilgenommen. Hier ein paar Fotos vom Hafen in Ærøskøbing.

Werbung

Updatereihenfolge für Raymarine-Komponenten


Raymarine hat eine nützliche Übersicht für die Priorisierung bei Software-Updates ihrer Geräte herausgebracht. In dem Beitrag wird über Software-Upgrades für ein LightHouse3 Multifunktionsdisplay (MDF z. B. Axiom 9) oder ein LightHouse-Sport (Element) informiert. Das gilt auch für LightHouse4.
Unter folgendem Beitrag werden sowohl die Reihenfolge, in der Sie die Geräte updaten sollten als auch praktische Hinweise für die Installation des Upgrades an sich aufgeführt:
https://raymarine.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/5409/

Diese Übersicht kann gerade denjenigen helfen, die ein sehr umfangreiches Netzwerk an Bord haben, um Fehler zu vermeiden, die bei einer falschen Reihenfolge der Durchführung eines Updates auftreten können.

Eine kurze Übersicht über die Priorisierung bekommen Sie hier:
1. Sonar
2. Radar
3. YachtSense Link
4. DockSense
5. Externe Tastatur
6. MDF Repeater
7. MDF Master
8. Autopilot (z.B. EV-1)
9. Autopilot ACU
10. Weitere Geräte

Neu im Sortiment: QuickFit Antennen von Scout


Die Quick Fit UKW-Antennen von Scout lassen sich ohne technische Vorkentnisse einfach an Bord installieren. Egal ob am Mast, an der Reling oder an Deck, es werden keine speziellen Werkzeuge zur Montage benötigt.
Die Antennen sind mit einem FME Stecker ausgestattet und dem Lieferumfang liegt ein 5m Koaxialkabel mit 2 bereits montierten FME-Buchsen und ein FME auf PL Stecker Adapter bei. Dadurch müssen Sie an Bord nicht mehr löten. FME Buchsen sind nur etwas dicker als das RG58 Kabel, sodass sie sich oft an Bord gut verlegen lassen.
Allerdings können Sie einen großen Zug vertragen, da Sie auf dem Kabel verpresst sind und dann runter gezogen werden könnten. Bei längeren Mastkabeln müssen Sie das Kabel zusätzlich abfangen, sodass nicht das Gewicht des Kabels an dem Stecker hängt. In bei Einziehen sollten Sie vorsichtig vor gehen, besser schieben und führen als ziehen!

Quick 1
Quick 3

Actisense W2K-1 NMEA2000 zu Wifi Übersetzer mit Diagnose Tool


Das Actisense W2K-1 ist ein NMEA2000 > WiFi Übersetzter mit Diagnose Funktionen wie Spannungsverlauf und Netzwerkauslastung.
Es ist ein Webserver eingebaut um die Daten im Browser auf dem tablet oder Laptop sehen zu können. So wird keine spezielle App benötigt.
Zusätzlich können die NMEA2000 Daten auf einer SD Karte aufgezeichnet werden für eine spätere Analyse am PC.

Hier ein schöner Artikel dazu von Panbo.

ICOM IC-M510 für Niederländische Kanäle frei schalten


Beim ICOM IC-M510 und IC-M510 AIS können Sie die Niederländischen Kanäle selbst frei schalten indem Sie beim ersten Start der Geräts Netherlands auswählen.

Die Kanäle können auch nachträglich noch geändert werden.

Menue > Settings

Configuration

Model

auswählen

Bitte beachten Sie die Vorschriften des Landes unter dessen Flagge Sie fahren.

von Matthias Busse

FAQ#1 NMEA2000 Netzwerk Fragen und Antworten


Häufig gestellte Fragen unserer Kunden rund ums Thema NMEA2000.

Starterkit: https://busse-yachtshop.de/s/Actisense-4-Wege-Netzwerk-NMEA2000-A2K-SBN-1
NMEA2000: https://busse-yachtshop.de/s/Garmin-NMEA-2000
SeaTalkNG: https://busse-yachtshop.de/s/Raymarine-Sea-Talk-NG-Netzwerk-NMEA-2000-Backbone-Spur-Kabel-T-Stueck
Simnet: https://busse-yachtshop.de/s/Simrad-Simnet