Fujinon WPC-XL 7×50 Sonderposten ohne Tasche


Ein fabrikneues Marine Fernglass mit Kompaß zu einem Schnäppchenpreis.
Sonderposten solange der Vorrat reicht !

Es wird original verpackt und mit allem Zubehör geliefert, aber ohne Tragetasche.

Hier geht’s direkt zu unserem Angebot .

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Skipper Serie von Fujinon. Mit dem druckwasserdichten Fujinon Marine WPC-XL weiß man immer, wo es langgeht.Das WPC-XL hat einen stabilisierten und beleuchteten Peilkompass mit 1° Teilung sowie eine Entfernungsskala (Strichplatte). Weltweit hat sich dieses Marine-Fernglas zu einem echten Top-Seller entwickelt. Wenn es um ein leistungsfähiges Komplassglas mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis geht, dann wird immer wieder auf das 7×50 WPC-XL verwiesen. Selbstverständlich wird es mit wasserdichtem Gehäuse, multivergüteter Optik und Schwimmriemen geliefert. Übrigens: Auch ohne den Trageriemen ist dieses Glas schwimmfähig. Das stoßfeste Polycarbonatgehäuse machts möglich! Der integrierte Suunto-Magnetkompass ist beleuchtet und somit auch bei Dunkelheit ablesbar. 7 fache Vergrößerung 50-mm-Objektiv auch für Brillenträger geeignet Sprichwörtlich nicht „unterzukriegen“ sind die Mariner aufgrund ihres Polycarbonatgehäuses und dem superleichten Fliegengewicht. Damit werden die Gläser, auch wenn sie einmal ohne Schwimmtrageriemen ins Wasser fallen, immer an der Oberfläche gehalten.
Technische Daten:
– Blickfeld auf 1000m ist 122m (WPC-XL) – mit Strichplatte und Kompass
– Austrittspupille 7,1 mm
– Pupillenabstand 56 bis72 mm
– Relative Lichtstärke 50,4
– Länge 184 mm – Breite 194 mm maximal
– Gewicht 0,910 kg (WPC-XL)
Der Testsieger in seiner Preisklasse im Yacht Test 2000.
Der Testsieger Mittelklasse im Segeln Test April 2005.
Zum Lieferumfang gehören Kappen für Okulare und Objektive sowie ein Schwimmtrageriemen in Signalfarbe.

 

 

FAQ Warum funktioniert bei meinem Fujinon WPC-XL Fernglas die Beleuchtung nicht?


Fujinon WPC-XL 7x50

Überprüfen Sie, ob Sie die Mignon-Knopfzellen richtig in die dafür vorgesehene Batteriekammer eingelegt haben. Bitte gehen Sie gemäß der Bedienungsanleitung vor, die bei dem Fujinon WPC-XL Fernglas beiliegt  und achten Sie beim Einlegen der Knopfzellen darauf, dass sich das Kontaktplättchen nicht zwischen die beiden Knopfzellen schiebt. Ein „leichtes“ Zurückbiegen vereinfacht die Prozedur. Verschließen Sie danach die Batteriekammer wieder gemäß Bedienungsanleitung und testen Sie die Beleuchtung in einem leicht verdunkelten Raum, da die Beleuchtung bei Sonnenlicht nicht zu sehen ist.

Von Jessica Lenz