FAQ: Kann ich für meinen Autohelm ST 3000 W noch Ersatzteile bekommen?


st3000radAntwort: Wir können für die alte Autohelm ST 3000 W Radsteuerung noch einen Kupplungshebel und Zahnriemen anbieten.

von Jan Seemann

FAQ: Kann ich meinen Autohelm ST50 Geber mit dem Raymarine ST60+ Display nutzen?


raymst60pdepth-200

Antwort: Wenn Ihr Autohelm ST50 (Logge, Lot, Tridata oder Kompaß) Display defekt ist, können Sie Ihre Geber an ein neues Raymarine ST60+ Logge, Raymarine ST60+ Lot, Raymarine ST60+ Tridata, Raymarine ST60+ Kompaß Display anschließen. Sie schneiden den alten Geber-Stecker Ader für Ader ab und klemmen die Adern mit Flachsteckern entsprechend der Farben an das neue Display an.
Achten Sie bitte darauf, dass Sie das richtige Display auswählen (z. B. Autohelm ST50 Depth = Raymarine ST60+ Depth). Bei manchen alten Loggebern kann dann die Wassertemperatur nicht mehr angezeigt werden. Die Abmessungen des ST60+ sind etwas anders als beim Autohelm ST50. Das Raymarine ST60+ können Sie entweder komplett mit neuen Gebern bestellen oder als einzelne Anzeige.

Das Autohelm ST50 Wind System müssen sie komplett ersetzen durch ST60+ Sail Wind, hier passt der alte Geber nicht. Den alten ST50 Windgeber können Sie an das ST60+ Display anschließen und entsprechend kalibrieren ( siehe unten ).

Von Jessica Lenz

Nachtrag: Die ST60+ Serie ist inzwischen ersetzt worden durch die i50 und i60 Serie. Alte Geber können über das ITC5 in ein SeaTalkNG Netzwerk eingebunden werden.

FAQ Mein Raymarine ST1000+ Pinnenpilot zeigt 1000 an und arbeitet nicht mehr


Raymarine ST2000+ Pinnenpilot

Antwort: Wenn der Raymarine oder Autohelm Pinnenpilot ST1000+ oder ST2000+ die Zahl 1000 oder 2000 im Display anzeigt und piept nach dem drücken der AUTO Taste, liegt das daran dass die Stromzuführung defekt ist und Übergangswiderstände hat.
Im Standby (ohne dass der Motor arbeitet) liegen 12V an den Klemmen der Einbausteckdose an und es fließt nur ein kleiner Strom.
Sobald der Pilot auf AUTO umgeschaltet wird fängt der Motor an zu arbeiten, es fließt ein höherer Strom. Durch Übergangswiderstände (oxidierte Klemmen oder Sicherungen) kommt jetzt zu wenig Spannung am Autopiloten an (unter 10V),  er piept, geht aus und wieder an im Standby Modus. Dabei wird die Zahl 1000 oder 2000 im Display angezeigt.
Lösung: überprüfen Sie den kompletten Kabelweg von der Batterie bis zur Pinnenpiloten Steckdose auf Korossion und tauschen Sie die beschädigten Teile aus.

von Matthias Busse

FAQ Autohelm ST6000 Display defekt


Raymarine ST6002 Bedienteil

Raymarine ST6002 Bedienteil

FAQ: Bei meinem Autohelm Autopiloten ist das ST6000 Display kaputt, gibt es Ersatz?
Raymarine ST6002+ DisplayAntwort: Wenn Sie den Kurscomputer T100 oder T300 in Schiff eingebaut haben, können Sie das Nachfolgedisplay Raymarine ST6002 verwenden. Es lässt sich an den T100 / T300 Kurscomputer anschließen.  Es ist ähnlich groß aber jetzt in Raymarine grau und Ihr altes Display ist Autoheln schwarz.

> Raymarine ST6002+ Display von Busse Yachtshop

von Matthias Busse

Nachtrag 2014: Das ST6002+ Display ist nicht mehr lieferbar. Fragen Sie uns nach Ersatz und schauen Sie vorher an Bord nach welche Teile vorhanden sind und beibehalten werden sollen.

FAQ Mein Zahnriemen beim Autohelm 3000 Radpilot rutscht


Autohelm ST3000 Radkranz
Antwort:
Wenn der Zahnriemen rutscht kann das mehrere Ursachen haben.
– Die Spannung im Zahnriemmen ist nicht ausreichend > siehe Handbuch.
– Der Zahnriemen ist verschlissen > hier finden Sie einen neuen.
– Der Zahnkranz ist glatt gescheuert > nicht mehr lieferbar

Wir empfehlen den Zahnkranz mit dem Zahnriemen zusammen zu wechseln.

von Matthias Busse