Einfach nur praktisch


Heute möchten wir Ihnen ein paar praktische Zubehörteile vorstellen.

Eine 12V USB Ladesteckdose.
Viele Geräte wie Handys, MP3 Spieler und Kamerad werden inzwischen über USB Kabel aufgeladen.
Wir bieten dafür eine USB Einbausteckdose mit 12V Spannungswandler an.

Sie wollen auf einen Blick wissen wie voll Ihre Bord-Batterie ist?
Das schauen Sie sich einmal dan Nasa Clipper BM-1+ Batteriemonitor an. Er ist auch als BM-2+ Monitor in der 200A Version verfügbar.

Notfalltasche XL – alles drin.
Für den Notfall sollten alle Papiere, ein Handfunkgerät, Rettungsmittel und ein Notvorrat parat sein. Besonders auf Seestrecken ist man besser für den Notfall gerüstet mit der Grag Bab XL.

Ein wasserdichtes Gehäuse für das iPad
Wenn Sie das Apple iPad auch draussen im Regen einsetzen möchten kommt diese wasserdichte Hülle zum Einsatz.

von Matthias Busse

Werbeanzeigen

Neu: Nasa BM-2+ Batteriemonitor


Der beliebte Batteriemonitor Nasa BM-1+ mit 100 A max. Strom hat jetzt einen großen Bruder bekommen, den Nasa BM-2+ für bis zu 200A Strommessungen. Damit deckt Nasa jetzt auch größere Leistungen bis 2400 W (200 A x 12 V) ab. Der Shunt ist auch überarbeitet worden. Angezeigt werden Ströme bis max 199 A.

Wie schon beim BM-1+ kann eine zweite Batteriespannung angezeigt werden.
Der BM-2+ ist jetzt rechtzeitig zur Saison ab Lager lieferbar.

Schön ist dass auf dem Display gleichzeitig Spannung, Strom und der Füllstand angezeigt werden, es ist alles im Blick.

von Matthias Busse

Ich möchte den Füllstand von 3 Batterien überwachen


Frage: Kann ich den Füllstand von 3 Batterien überwachen: Verbraucherbatterie, Motorbatterie und Bugstrahlruderbatterie.

Antwort: Bei der Verbraucherbatterie ist es sicherlich sinnvoll den Füllstand zu überwachen. Die Motor Batterie muss nicht unbedingt überwacht werden, hier reicht meist ein Voltmeter, da Sie nur zum Starten des Motors verwendet wird und dann wieder von der Lichtmaschine geladen wird. Bei der Bugstrahlruder Batterie kann es je nach Größe der Batterie und der Laufzeit des Bugstrahlruders Sinn machen auch hier den Füllstand im Blick zu haben.

Sie haben folgende Möglichkeiten:

1. Critec JBNUM CPS3 mit zwei weiteren Shunts (einer ist bereits im Lieferumfang).


2. Sterling PMP1 incl. 1 Shunt (Strommessfühler) und zwei weitere Shunts. Dann haben Sie für alle 3 Batteriebanke einen Amperestunden (Ah) „Füllstand“. Es werden Ströme bis 200A gemessen.


3. Philippi BCM2 für zwei Füllstände (Verbraucher + Bugstrahl) plus 2 Shunts und ein Voltmeter für die Motorbatterie. Wahlweise 150A oder 600A Shunts. Vorteil: Sie haben die 2 Batteriebänke eine grafische Füllstandsanzeige.


4. Einen Victron BMV-700 mit Shunt für die Verbraucherbatterie und einen Victron BMV-602 mit Shunt für das Bugstrahlruder + Spannung für die Motorbatterie. Vorteil: Preiswert, Ströme bis 600A werden erfasst, 2 kleine Rundanzeigen benötigen wenig Platz.


5. Sie nehmen 2-3 mal den Nasa Clipper BM-1. Vorteil: preiswert,  Sie haben die gewünschten Batterien mit großen Anzeigen auch grafisch im Blick. Nachteil: nur Stöme bis 100A werden erfasst.

von Matthias Busse

FAQ: Wie schließe ich den Nasa Clipper BM-1 an?


Der Anschluß des Nasa Clipper BM-1 Batterie Monitor ist im beiliegenden deutschen Handbuch gut beschrieben. Eine Übersicht aus dem englischen Handbuch haben wir angehängt. Die schwarzen Kabel sind im Lieferumfang enthalten und die grauen Kabel sind an Bord bereits vorhanden.

von Matthias Busse

Nasa Clipper BM-1