FAQ: Funkanlagen programmieren


Wie werden Funkanlagen neu programmiert oder umprogrammiert?
Die Kanalgruppen INT, DSC und ATIS
Was ist der Kanal 31 ?

Wie bekomme ich eine neue DSC / ATIS Nummer ins Gerät und was ist zu tun? Wo beantrage ich die Nummern?

Weitere Infos hier.

AIS Transponder mit Display – ICOM MA-510TR


Der neue Marine AIS Sender und Empfänger MA-TR510 von ICOM im Betrieb. Funktionen, Bedienung und die Darstellung.

Das ICOM CommandMic einzeln einstellen


Die Lautstärke kann bei ICOM an der Funkanlage IC-M423GE und am CommandMic HM-195 im Cockpit einzeln eingestellt werden.


Lautsprecher 4 Ohm
Ein/ Aus Schalter

Die ICOM Seefunkanlage IC-M605


Die IC-M605 Seefunk Anlage mit großem Farbdisplay, CommandMic und Zubehör.

Die neue ICOM IC-M423GE Seefunkanlage mit GPS


Die neue ICOM IC-M423GE Seefunkanlage mit DSC, ATIS, GPS und 2. Mikro Option.

Die ICOM IC-M330GE UKW Seefunkanlage – Lieferumfang und Zubehör


Die ICOM IC-M330GE UKW Seefunkanlage mit DSC und ATIS – Lieferumfang und Zubehör.

 

ICOM IC-M506GE Funkanlage – Erklärung und Zubehör


Die ICOM IC-M506 Funkanlage – Lieferumfang – Anschlüsse – Zubehör

 

 

 

Vergleich Handfunkgeräte IC-M25, IC-M35 und IC-M73 von ICOM


Hier der Vergleich der ICOM Handfunkgeräte
IC-M25
IC-M35
IC-M73

ICOM IC-M93D Handfunkgerät – das Video


Das Video zum IC-M93D Handfunkgerät von ICOM.

Die ICOM IC-M330GE Funkanlage ist besonders kompakt


Die neuen ICOM IC-M330E und ICOM IC-M330GE Funkanlagen sind besonders kompakt mit einer Wand-Einbautiefe von nur 10 cm. Ggf. etwas mehr wenn kein Winkelstecker für das Funkkabel verwendet wird. Mit dem ICOM Einbausatz MBF-5 kann sie versenkt in die Wand eingebaut und von hinten verspannt werden.

Hier die Abmessungen in mm und (inch):

Die IC-M330GE Anlage ist zusätzlich mit einem GPS Empfänger ausgerüstet.