Raymarine i70 Set: Die Geschwindigkeit und eine der beiden Windstärken zeigen nicht mehr an


Frage:

Es ist ein Problem am i70 Display aufgetaucht: Die Geschwindigkeit und eine der beiden Windstärken zeigen nicht mehr an.

Antwort:

Die Logge misst die Geschwindigkeit durchs Wasser.

Der Windgeber misst den scheinbaren Wind.

Der wahre Wind wird aus dem scheinbaren Wind und der Geschwindigkeit (Fahrtwind) ermittelt.

Wenn also die Logge ausgefallen ist kann folglich der wahre Wind nicht mehr berechnet werden.
Das ist ein Folgefehler.

Überprüfen Sie bitte die Verkabelung vom Loggeber Geber zu dem ITC-5.
Ggf. ist da eine Beschädigung oder Oxidation.
Und vergleichen Sie das Blinksignal des ITC-5 mit dem Handbuch.
Manchmal lässt sich daraus die Problemursache ableiten.

Werbeanzeigen

Neu Raymarine ITC-5 Interface


Das neue Raymarine ITC-5 Interface ist jetzt lieferbar.

Die analogen ST60 Geber für Logge, Lot, Wind, Kompaß und Ruderlage werden direkt an das neue Interface ITC-5 angeschlossen. Das Interface gibt die Daten dann auf SeaTalk NG Schnittstelle aus. Sie stehen somit den Raymarine i70 Displays zur Verfügung und werden auch auf den e7 / e95 / e97 / e125 / e127 und c95 / c97 / c125 / c127 Displays angezeigt. Ein i70 Display sollte im neuen System zur Kalibrierung der Geber vorgesehen werden, z.B um die Wind Vorausrichtung einzustellen oder die Logge zu kalibrieren.

von Matthias Busse

Aufbau eines einfachen ITC-5 Netzwerks mit Gebern, NG Backbone Kabel und Displays.