Herbstangebot – Segler aufgepasst ! Windset’s von Garmin zum Sonderpreis


Ab sofort erhalten Sie, für kurze Zeit, die Garmin Log/Lot Windset’s zu attraktiven Sonderpreisen.

Garmin Log/Lot Windset’s für die Nexus 52mm Geber

GMI Wired (Kabelgebunden) Start Pack 52
gWind-Geber, GMI 20, GND 10, DST800-Smart-Geber für die Durchbruchmontage, NMEA 2000-Stichleitung (2 m), NMEA 2000-T-Stück, Mastkabel mit Terminatorwiderstand (Buchse) (25 m), Nexus-Netzwerkkabel (5 m; gerader Stecker), Nachträglich installierbare Nexus-Buchse, Masthalterung, Montagesatz, Dokumentation

GNX Wired (Kabelgebunden) Sail Pack 52
GNX Wind Geber, GMI 20, GND 10, DST800-Smart für die Durchbruchmontage, NMEA 2000-Stichleitung (2 m), NMEA 2000-T-Stück, Nachträglich installierbare Nexus-Buchse, Masthalterung, Montagesatz, NiMH-Akku, Dokumentation

GNX Wireless (Drahtlos) Sail Pack 52
gWind Wireless 2-Geber, GNX Wind, GNX 20, DST800-Smart-Geber für die Durchbruchmontage, NMEA 2000-Netzkabel, NMEA 2000-Abschlusswiderstände, NMEA 2000-Stichleitung (2 m), NMEA 2000-T-Stücke (3), Masthalterung, Montagesatz, NiMH-Akku, Dokumentation

Garmin Log/Lot Windset’s für die Nexus 43mm Geber

GNX Wireless (Drahtlos) Sail Pack 43
gWind Wireless 2-Geber, GNX Wind, GNX 20, DST800-Smart-Geber für die Durchbruchmontage, NMEA 2000-Netzkabel, NMEA 2000-Abschlusswiderstände, NMEA 2000-Stichleitung (2 m), NMEA 2000-T-Stücke (3), Masthalterung, Montagesatz, NiMH-Akku, Dokumentation

GNX Wired (Kabelgebunden) Sail Pack 43
gWind Wired-Geber, GNX 20, GNX Wind-Marineinstrument, GDT 43 mit NMEA 2000-Adapter, GST 43 mit GST 10, NMEA 2000-Stichleitung (2 Meter), NMEA 2000-T-Stück, Nachträglich , installierbare Nexus-Buchse, Masthalterung, Montagesatz, Dokumentation

Werbeanzeigen

Tacktick T101 Wind Set mit Geber


Das TackTick T101 Wind Set arbeitet per Funk mit Solarzellen und Akkus. Das Display wird über den Akku oder das 12 V Bordnetz betrieben. Das Display und der Geber kommunizieren per Funk miteinander. Sie kommen also ganz ohne Kabel aus.  Der Windmessgeber wird durch die Solarzelle mit Strom versorgt, durch den internen Akku gepuffert und funkt zu den Tacktick Displays an Bord.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Von Jan Seemann