Zubehör für die Webasto Heizluftsysteme


Um die warme Luft des Webasto Heizluftsystems in die Kabine strömen zu lassen werden mehrere Bauteile benötigt, die nicht im Lieferumfang des Heizluftsystems enthalten sind und ganz von den Gegebenheiten an Bord abhängen.

Die Installation:
Vom Heizluftsystem wird die warme Luft über ein flexibles Rohr zu einem T-Stück geleitet und verteilt. Eine Muffe wird von innen an ein vorgebohrtes Loch in einer Backskiste oder Sitzbank mit dem Ausströmer außen verschraubt. Der Ausströmer ist sichtbar und kann geschlossen werden, so dass weniger Luft in die Kabine gelangt.

Die Artikel sind in verschiedenen Varianten bei uns im Shop erhältlich.

Von Florian Schröder.

Webasto Air Top Marineheizung


Jetzt Im Winter bieten wir Ihnen die Webasto Air Top Marineheizung an, ein kompaktes dieselbetriebendes Heizluftsystem für angenehmnes Arbeiten an Bord.  Die Air Top Marineheizung ist in drei verschiedenen Varianten erhältlich. Als erstes ist da die Air Top 2000 ST, für Boote mit  einer Länge von 6,5 bis 10 Metern.  Für Boote von 9 bis 12 Meter gibt es die Air Top Evo 3900 und für Boote von 12 bis 15 Metern die Air Top Evo 5500. Die Evo Varianten unterscheiden sich von der 2000 ST durch 3 erweiterte Funktionen wie den ECO-Modus für verringerten Verbrauch an elektrischer Leistung und den Power-Modus PLUS für +10 % mehr Heizleistung (von 3.500 W auf 3.900 W und von 5.000 W auf 5.500 W) und als letztes ist da noch der Belüftungsmodus für die Zufuhr von frischer und kühler Luft im Innenraum an heißen Tagen.  Das Heizungssystem ist durch viele Bauteile wie zum Beispiel Schläuchen, Verbindungsstücken und Ausströmern individuell für Ihren Bedarf zusammensetzbar.

Von Florian Schröder