Wassertiefen Vermessung vom Dobersdorfer See


Mit einem Navico Kartenplotter und Inside-Genesis ist der Dobersdorfer See vermessen worden.

Hier das Ergebnis.

von Matthias Busse

Werbeanzeigen

Navico GoFree WiFi Modul im Angebot


Wir haben das GoFree WiFi Modul im Angebot solange der Vorrat reicht.

Mit dem GoFree übertragen Sie die Bilder vom Lowrance HDS, Simrad NSS oder B&G Zeus Multifunktionsdisplay direkt auf ein iPad oder Android Tablet.

Es entsteht somit ein preiswerter Zweitbildschirm und der Hauptbildschirm kann vom Tablet gesteuert werden.

Neue Videos: Zeus2 7 Display und SonarHub


Zeus2 7 Touch Multifunktionsdisplay

SonarHub für Fishfinder und Untergrund Bilder

 

 

Navico GoFree Wifi Modul


Mit dem Navico GoFree WiFi Modul und einem Simrad NSS 7 Touch, NSS 9 evo2 Touch, NSS 12 Touch (Softwarestand min. RTM2.5) oder B&G Zeus Touch 7, 8 und 12 Display können Sie die Daten auf ein iPhone oder iPad übertragen. Im App Store sind die Programme Stichwort: GoFree zur Zeit (Stand 3.2013) kostenlos ladbar. Die Programmschnittstelle ist offen für Programmierer sodass demnächst sicherlich auch andere Softwarehersteller die Schnittstelle in Ihre Programme einbinden werden.

Simrad NSS und iPhone

Lowrance und Simrad Schulung, Dezember 2010


Matthias Busse hat am 7. Dezember 2010 an der Navico, Lowrance und Simrad Schulung teilgenommen.

Folgende Themen wurden behandelt:

Simrad NSE & NSO Kartenplotter > Infos
Lowrance HDS Geräte, Erweiterungen und das NMEA 2000 Netzwerk > Infos
Praktische Übungen mit Netzwerken: Ethernet, NMEA2000, Simnet, NMEA0183 > Infos

Navico Training Academy

Navico Training Academy

 

Vorteile Navico BroadBand Radar


Das Navico Broadband Radar hat folgende Vorteile gegenüber dem herkömmlichen gepulsten Radar.

Sicherheit:
• niedrige Energie-Emissionen. 1/10tel von einem Mobiltelefon
• sicherer Betrieb an Ankerplätzen und in Marinas
• sofortiger Betrieb; keine Aufwärmphase erforderlich

Kurzbereich-Performance:
• das Broadband-Radar kann innerhalb von wenigen Metern Distanz vom Boot alles sehen; Puls-Radars sehen kaum etwas innerhalb von 30 m Abstand
• die höhere Auflösung erlaubt klare Unterschiede zwischen einzelnen Booten und anderenObjekten
• bis zu 5 mal bessere Performance bei Seegangs- und Regen-Störungen

Niedrige Stromaufnahme:

• geeignet für kleine Boote und Yachten
• einfachere Installation mit leichterem Kabel
• großartig für Yachten bei Ozeanüberquerungen

Sofortiger Betrieb:
• konventionelle Radars benötigen eine Aufwärmzeit von 2 – 3 Minuten;
• 2 Minuten ist eine lange Zeit, wenn man eine Kollision befürchtet
• Bequemlichkeit – schalte es ein und benutze es

Einfach zu benutzen:
• es ist nicht erforderlich, andauernd Einstellungen vorzunehmen, um die optimale Performance zu erhalten
• keine Neu-Abstimmung zwischen den Bereichen. Das bedeutet schnelle Bereichswechsel in allen Bereichen

von Navico

Wir bieten das Navico Broadband Radar für 3 verschieden Marken an:
– Simrad NSE Serie, NSS Serie, NSS Evo2
– Lowrance HDS5, HDS7, HDS8, HDS10 (auch für die m Versionen ohne Fischfinder) HDS Touch Serie
– B&G Zeus, Zeus Touch

Eine weiterführende Beschreibung der BroadBand Radar Technik finden Sie hier.

von Matthias Busse

Navico Schulung


Matthias Busse hat an der Navico Training Academy, einer Schulung zu den neuen Navico Produkten, teilgenommen.

Die Schulung hatte folgende Themen zum Inhalt:

– Navico Broadband Radar Technologie
– Simrad NSE Chartplotter
Lowrance HDS devices with structure scan
Lowrance Endura hand-held series