Vorankündigung – Planar Marine 2D / 44D Diesel Heizungen


Neu Diesel Heizungen von der russischen Firma Planar – preiswert und robust


Hier mit dem Regler PU-5 (auf Wunsch auch mit OLED Display)

Kleine, leistungsfähige Dieselheizungen, ähnlich Webasto, Eberspächer – zum kleinen Preis.
Es gibt verschiedene Versionen, in 12V oder 24V und mit einer Leistung von 2KW und 4 KW.

Die 2 KW Diesel Heizungen sind für Boote bis 10m Länge (20m³ Raumvolumen) gedacht.
Die Planar Marine Standheizungen verfügen über ein ECE-Prüfzeichen, so dass sie eintragungsfrei auch im Auto verbaut werden kann.
Die Garantiezeit beträgt 2 Jahre.

Hier einige techn. Daten:
Nennspannung 12V oder 24V
Kraftstoffart Diesel
Heizleistung min. 0,8KW – max. 2,0KW
Volumen der erhitzten Luft min 34m³/h – max. 75m³/h
Optimale Raumgröße 20m³
Kraftstoffverbrauch im Betrieb min. 0,1l/h- max. 0,24l/h
Leistungsaufnahme im Betrieb min. 10W – max. 20W
Gewicht der Heizung 2,86kg
Abmessungen LxTxH 310x119x120mm

Bei Interesse rufen Sie uns einfach an 0431 / 54 44 220 oder einfach eine Email an info@busse-yachtshop.de

von Axel Scheel, Busse-Yachtshop

Werbeanzeigen

Das MasterBus-System von Mastervolt


Mastervolt MasterBus
Eine ausgeklügelte Technik, für Ihre Stromversorgung an Bord, stellt Ihnen Mastervolt mit seinem MasterBus zur Verfügung. Mit einem einzigen Display/Bedienteil können Sie Ihre komplette Elektrik überwachen/schalten und steuern. Das Display besitzt eine praktische Touchscreen Oberfläche und mit der kostenlosen Software von Mastervolt, können Sie das System über Ihren Laptop einfach konfigurieren/steuern.

Durch den Masterbus ersparen Sie sich auch viel Arbeit mit der Kabelinstallation.

Jede Lampe oder sonstiger Verbraucher wird einzeln programmiert und kann dann über den Masterbus angesprochen werden. Ob es nun die Positionslampen sind, das Toplicht, die Steckdose am Wasserkocher…
Sie müssen am Anfang nur einmal dem System mitteilen, wer was ist und dann bei Aktivierung was machen soll. Dank der Software ist das sehr schnell erledigt.

Es ist auch möglich mehrere Displays im Bussystem zu installieren. So können Sie z.B. in der Kajüte ein Display einbauen oder oben auf Deck.
Sie sparen sich dann viel „Rennerei“.

Beim verlassen des Bootes einfach das entsprechende Programm/den Verbraucher auswählen und schon geht alles aus..wie Sie es programiert haben. Einfach und schnell.

Und der Clou…
Sie können sich die Daten auch auf Ihr Handy übertragen lassen und wissen dann z.B. wie es mit der Kapazität Ihrer Batterie steht, ob noch aktive Verbraucher (z.B. Lampen noch leuchten…).

Weitere Informationen erhalten Sie hier

von Axel Scheel