Navionics Karten für alte Lowrance Plotter


Navionics hat uns gerade informiert, dass einige alte Lowrance Plotter keine 2GB großen SD-Karten Module mehr verarbeiten können. Und Navionics kann keine kleineren Module mehr auf dem Markt bekommen.

Das betrifft einige ältere Lowrance LMS, LCX und GlobalMap Geräte.

Das heisst aber auch dass es für diese Geräte keine Kartenupdates mehr gibt. Natürlich können Sie die vorhandenen Kartenmodule weiter verwenden, ansonsten müssen Sie ein neues Gerät kaufen.

Hier finden Sie die aktuelle Übersicht, welche Geräte mit den aktuellen Navionics Karten arbeiten.

Von Matthias Busse

Werbeanzeigen

Navionics 43XG, 46XG, 49XG Gold Karten neuer Zuschnitt


Navionics verändert den Zuschnitt von 3 Kartenmodulen zum Winter etwas. Die Bezeichnungen bleiben aber gleich.

Navionics Gold XL9 43XG
Enthält jetzt den östlichen Teil des Danube Fluß und den kompletten Dniepr River, während die Abdeckung über Gibraltar hinaus reduziert wurde.

Navionics Gold XL9 46XG
Enthält jetzt die Umrisse der Polnischen Seen, während der Danube Fluß rausgenommen wurde.

Navionics Gold XL9 49XG
Enthält jetzt die Jan Mayen Inseln, während die Shetland Inseln rausgenommen wurden.

Neue Navionics Karten Abdeckung 2011


Navionics hat jetzt die Kartenabdeckung 2011 veröffentlicht.
Im Mittelmeer ändert sich der Kartenausschnitt und die alte Karte 23XG wird ersetzt durch die neue 43XG Karte.
Ansonsten bleiben die Kartenauschnitte weitgehend wie in 2010 erhalten.

Die neuen Karten sind wieder ab ca. März 2011 verfügbar.

Navionics Gold Europa 2011

Navionics Gold Europa 2011

FAQ: Kann der Navionics Navplanner auch SD-Karten lesen?


Navionics Kartenleser CF und SD

Antwort: Bei der Navionics NavPlanner Software ist ein Multicard Reader im Lieferumfang enthalten. Dieser Kartenleser kann Navionics Seekartenmodule auf CF und SD über die USB Schnittstelle einlesen.

Von Jan Seemann

FAQ: Warum passt meine Garmin BlueChart Micro SD Karte nicht in mein Gerät?


Antwort: Die Garmin BlueChart Seekarten im Micro SD Karten Format werden von Garmin mit einem Adapter geliefert. So sieht es zunächst beim Öffnen der Verpackung so aus, dass das Modul nicht in Ihr Gerät passt. Die Micro SD Karte ist aber bereits im Kartenadapter eingelegt und somit etwas versteckt. Wenn Sie die Karte mit spitzen Fingern aus dem Adapter entfernen, haben Sie die normale Micro SD Karte, die auch in Ihr Gerät passt.

von Jan Seemann