Die Victron Lynx Verteilung – Power in und Distributor 1000


Die Victron Lynx Verteiler mit + und – Schiene für Ströme bis zu 1000A.
Beim Distributor zusätzlich mit 4 Mega Sicherungs Plätzen für Zu- oder Abgänge.

Lynx Power in, Lynx Distributor, Mega Sicherungen.

Die Lofrans Sicherung für die Ankerwinde ausschalten


Diese Lofrans Sicherungen für Ankerwinden werden auch als Aus-Schalter verwendet.
35A: , 70A, 100A und 125A.

Die Stromverteilung aufräumen mit der BEP Pro Installer Serie


Eine übersichtliche und kompakte Stromverteilung aufbauen mit Hauptschalter, Sicherungen und Stromverteilern / Masseschienen.
Die BEP Pro Installer Serie

Bordelektrik #9 – Sicherungen. Wie wähle ich die richtige Sicherung aus und wo baue ich sie ein


Sicherungen verhindern Kabelbrände. Wie wähle ich eine Sicherung aus, wo baue ich sie ein und wie verhält sie sich bei hohen Strömen.

Sicherungen, ANL / STS Sicherungen

Die Youtube Playlist zur Bordelektrik

Die verschiedenen Sicherungstypen erklärt, ANL, AUE, FSS, Midi usw.


Die verschiedenen Sicherungstypen erklärt.

Lofrans Fussschalter für Ankerwinden und Yachtschalter mit Sicherung


Die Lofrans Fußschalter für Ankerwinden und Yachtschalter mit Sicherung.

Neue Stromkreisverteiler von Philippi


Wir bieten jetzt die neuen Stromkreisverteiler STV von Philippi an.
Sie haben die neuen Touch Monitore BTM oder PSL bereits eingebaut, zum Teil eine Positionslichtüberwachung und USB Ladesteckdosen.

STV236

 

STV244

 

STV267

 

STV270

 

STV274

 

STV284

 

STV288-2P

 

Damit haben Sie die Bordelektrik im Griff.

von Matthias Busse

Die AIS Transponder Fernbedienungen sind komplett


Die AIS Transponder Fernbedienungen sind jetzt komplett.

1. AIS Silent Schalter
2. AIS Silent Schalter mit Ein Schalter 12V beleuchtet
3. AIS Silent Schalter mit Ein Schalter 12V beleuchtet und 4A Sicherung

Und für die TRX3 Transponde von Weatherdock gibt es einen spezielle Fernbedienung mit zusätzlich CPA und Anker Alarm.

 

 

Für die Lofrans Ankerwinde eine Sicherung auswählen


Die Lofrans Ankerwinden müssen, wie alle Verbraucher an Bord, extra abgesichert werden.

Zum einen muss der Motor abgesichert werden mit 35A – 125A Automatik Sicherungen je nach Mororleistung und Bordspannung.
Hier finden Sie die entsprechenden Automatik Sicherungen mit 35A, 70A, 100A und 125A.

Zum anderen muss der Kabelweg zu den Schaltern ( hoch / runter ) abgesichert werden mit einer ca. 5A Sicherung.
Das wird normalerweise über einen Stromkreis Verteiler an Bord gemacht. Fliegende Sicherungen im Kabelweg sind auch möglich, aber ungewöhnlich und im Fehlerfall ggf. schwer zu finden.

Hier der Schaltplan und die Aufstellung, der von Lofrans empfohlenen Sicherungen:

Lofrans Sicherungen

Die Sicherungen sind so ausgelegt, dass sie auch bei einer Überlastung des Motors auslösen und so den Motor schützen. Deshalb empfiehlt es sich hier Automatk Sicherungen zu verwenden, die einfach wieder aktiviert werden können wenn das Ankerproblem behoben ist. Deshalb verwenden Sie keine Schmelzsicherung, die danach aufwendig ersetzt werden muss.

von Matthias Busse

Cristec CPS2 Shore Power – Ein Ladegerät mit Landanschlußeinheit


Neu im Programm haben wir die Cristec CPS2 Shore Power Geräte.

Sie verbinden ein Batterie Ladegerät mit einer Landanschlußeinheit

Für 12V Systeme stehen 4 Ladeleistungen mit 10A / 16A / 25A und 40A zur Verfügung

Die Geräte haben einen Fehlerstromschutzschalter (FI) 16A/30mA eingebaut um den 230V Stromkreis an Bord gegen Fehlerströme zu schützen und Personenschäden zu vermeiden.

Zusätzlich sind 10A Landstromsicherungen eingebaut um zwei bis vier 230V Stromkreise an Bord abzusichern.

Ein kompaktes Gerät für den einfachen Einbau.

von Matthias Busse