NMEA2000 Stecker & Buchse zur Selbstmontage


Wenn NMEA2000 Kabel durch das Deck oder durch Schotten verlegt werden sollen, können diese abgeschnitten, durchgeführt und wieder mit Stecker & Buchse verbunden werden. Hierzu bieten wir das Set und die Einzelteile Stecker und Buchse zur Selbstmontage an. Der NMEA2000 Bus muss dann natürlich stromlos sein, besser ist es das Kabel erst nach einer sorgfältigen Montage wieder an das Netzwerk anzuschliessen.

Stecker und Buchse

Stecker und Buchse

Stecker zur Selbstmontage

Das Kabel kann mit einem wasserdichten DeckSeal auch unter Deck gebracht werden und dort verbunden werden. Das bietet sich z.B. für ein NMEA2000 Windkabel an.

wasserdichte Deckverschraubung

Advertisements

NMEA2000 Abdeckkappen


Viele Geräte haben 2x NMEA2000 Anschlüsse, die für eine Daisy Chain Verkabelung (von Instrument zu Instrument) verwendet werden können. Ein Anschluß liegt dann frei. Auf der Buchse sind aber 12V Spannung, was zu einer Oxidation / Elektrolyse in feuchter Umgebung führen kann. Bei einem Mehrfach-Verteiler können auch einzelne Abgänge frei sein. Deshalb raten wir diese Anschlüsse mit einer Abdeckkappe zu verschließen.

NMEA2000 Kappe

NMEA 2000 Abdeckung mit Aussengewinde für eine Buchse.

Eine Abdeckkappe für Stecker können wir auch anbieten. Diese wird normalerweise am Display verwendet, wenn das NMEA2000 Kabel nicht angeschlossen ist. Oder Im Winterlager, wenn offene Kabel an Deck oder am Mast bleiben.

NMEA 2000 Abdeckung

NMEA 2000 Abdeckung mit Innengewinde für einen Stecker.

von Matthias Busse

Funk-Kabel und Stecker


Funkgeräte, AIS, Wetterdecoder und Antennen werden mit einem 50 Ohm Koax Kabel verbunden.
Für kurze Strecken bis ca. 4m kommt hier das RG58 Kabel in Frage, sollen größere Strecken verlegt werden, z.B. im Mast, ist das RG213 Kabel die richtige Wahl.
RG58 Kabel hat einen Aussendurchmesser von 5,5 mm und RG213 von 9,5 mm
Hier ein kleines Programm, damit können Sie abschätzen wieviel Leistung am Ende des Kabels ankommt. Auch die Frequenz ist hier zu beachten.

Nun zu den Steckern.
Am Funkgerät wird normalerweise ein UHF (auch PL) Stecker verwendet. Die Stecker werden angelötet.
Hier die Stecker PL-Stecker RG58 / PL-Stecker RG213.
An der UKW Seefunk Antenne ist auch meist eine PL-Buchse im Fuß, sodass hier die selben Stecker verwendet werden können.

Sinnvoll ist oft auch eine PL-Decktrennstelle mit 2 Buchsen. Sie können mit 2 PL-Steckern oben und unter Deck das Kabel anschließen.

Sollten Sie andere Stecker vorfinden, bieten wir auch einige Adapter an:  PL-Buchse/PL-Buchse, PL-Winkel, PL-Buchse/BNC Stecker
und kurze PL-PL Kabel mit 1m Länge oder mit 2m Länge um einen AIS Splitter mit dem Funkgerät zu verbinden.

von Matthias Busse

Philippi Kupplungsstecker/ -dose LB-Serie



Für spezielle Anwendungen im Bereich höherer Stromstärken bis 80 A ist ein Steckverbinder in 2-poliger Ausführung aus schlagfestem und witterungsbeständigem Gehäuse lieferbar. Die Kontakte können gecrimpt oder gelötet werden.

Nennstrom 80 A
Nennspannung max. 96 V
Temperaturbereich – 25…+ 90 °C
Anschlussquerschnitt max. 25 mm²
Kontaktmaterial E-Cu, versilbert
Anschlussart crimpen (oder löten)
Schutzart IP23
Gehäusematerial PA6…GF 30

Von Jan Seemann

Wasserdichte Steckverbinder an Deck


Neu im Programm haben wir die wasserdichten Steckverbinder für die Montage an Deck, zum Beispiel am Mastfuß.

Die Verbinder können ganz nach den persönlichen Bedürfnissen zusammengestellt werden. Sie bestegen aber immer aus den 3 Komponenten Stecker – Steckdose – Aufbaugehäuse.

Sie können für die Beleuchtung oder die Windanlage zwischen 2-polig, 4-polog und 7-polig wählen. Für den Landanschluß bieten wir eine 2-polig +PE Kombination an.

Hier geht es zur Übersicht der Decksdurchführungen.

von Matthias Busse