Gewährleistung / Garantie für Sterling Power Produkte


Für alle Sterling-Produkte gilt: 24 Monate Gewährleistung.

Einzige Ausnahme: Pro Charge Ultra Ladegeräte ab 2016 (mit roter Abdeckkappe für die Anschlüsse), hier gibt es 5 Jahre Garantie.

pcu20awhite_grande
Die Abwicklung erfolgt nach Ablauf von 24 Monaten folgendermaßen:

Das defektes Gerät wird zusammen mit dem Kaufbeleg direkt an die Firma Gotthardt geschickt.  Nach Prüfung und bei Vorliegen eines Garantiefalls erfolgt dann ein Austausch.

MfG

Ihr Busse-Yachtshop.de Team

Advertisements

FAQ: Sterling Batterie zu Batterie Ladegeräte Lüfter sind laut


Frage: Die Lüfter bei meinem Sterling BBC Ladegerät sind laut und störend.

Antwort: Die Lüfter sind so laut wir typische Standard PC Lüfter und sind Temperatur geregelt.

Je nach Umgebungstemperatur, Luftvolumen, Luftaustausch mit der Umgebung und Ladeleistung springen die Lüfter an und können können ggf. auch lange laufen. Sie werden normalerweise dort eingebaut, wo die Geräusche nicht stören.

Wenn das Geräusch aber trotzdem stört, weil man z.B. darüber schlafen möchte, kann ein Batteriehauptschalter davor gesetzt werden und das BBC Ladegerät wird dann für diese Zeit abgeschaltet. Das Gerät kann auch mit der optionalen Fernbedienung ausgeschaltet werden.

Wenn der Strom von noch ausreichend ist kann man auch die kleinere Version des Sterling Batterie-Batterie Ladegeräts nehmen, der ohne Lüfter auskommt. Den BBW1220 mit 12V und 30A max. Eingangsstrom oder die entsprechende 24V Version.

Neues Video zum Sterling PCU Ladegerät


Hier finden Sie das neue Video zum Sterling ProCharge Ultra Ladegerät.

von Matthias Busse

NEU: Sterling Pro Switch AC automatischer Umschalter


Neu in unserem Sortiment ist der Sterling Pro Switch. Es handelt sich um einen automatischen Umschalter, der zwischen 3 Versorgungseingängen (Landstrom, Generator, Wechselrichter) umschaltet. Sobald Landstrom vorhanden ist, schaltet das Gerät auf Landstrom um. Als zweite Priorität kommt die Generator-Stromversorgung. Sobald kein Landstrom anliegt, aber Generatorspannung zur Verfügung steht, wird auf den Generator umgeschaltet. Steht kein Generator zur Verfügung aber Wechselrichterspannung, wird auf den Wechselrichter umgeschaltet. Der automatische Umschalter kann bis zu drei Versorgungsquellen intelligent und bedarfsgerecht schalten.

von Jessica Lenz

NEU: Sterling ProCharge Ultra Ladegeräte


Neu in unserem Sortiment sind die Sterling ProCharge Ladegeräte. Das Ladegerät verfügt über 11 Ladekennlinien für unterschiedliche Batterietypen (AGM, Gel, wartungsfreie oder offene Blei-Säure-Batterien, uvm.) Außerdem kann eine Ladekennlinie frei programmiert werden. Über das vordere Bedienpanel lassen sich Ladeschluss- und Erhaltungsladespannung eingeben und speichern. Im Frontpanel sind sowohl eine Ausgangsspannung als auch eine Leistungsanzeige vorhanden. Damit lässt sich ohne Messungen ablesen, ob die Batterien korrekt geladen werden und mit welcher Leistung das Gerät arbeitet. 32 im Frontpanel integrierte LEDs geben Auskunft über den Lade- und Gerätestatus und über den eingestellten Batterietyp. Das Gerät ist in verschiedenen Varianten mit 12 V / 10-60 A und 24 V / 20-30 A erhältlich. Es können bis zu 3 Batteriebänke geladen werden (außer beim PCU 1210).

von Jessica Lenz

Wie kann ich eine 36V Batteriebank laden ?


Frage: Wie lade ich eine 36V Batteriebank. Es scheint keine 36V Ladegeräte zu geben.

Antwort: Sie können das Sterling PSP 1220 Plus Ladegerät verwenden. Es ist eigentlich für 3 x 12V Batteriebänke ausgelegt, siehe Zeichnung:

Es kann aber genauso für eine 36V Batteriebank verwendet werden, siehe Zeichnung.

oder auch für den Sonderfall 12V und 24V an Bord.

Diese Schaltung ist etwas besonders und mit anderen Ladegeräten nicht zu machen, es sei denn Sie finden im Handbuch die Schaltung für eine 36V Batteriebank. Ansonsten vorsicht.

von Matthias Busse

Ich möchte den Füllstand von 3 Batterien überwachen


Frage: Kann ich den Füllstand von 3 Batterien überwachen: Verbraucherbatterie, Motorbatterie und Bugstrahlruderbatterie.

Antwort: Bei der Verbraucherbatterie ist es sicherlich sinnvoll den Füllstand zu überwachen. Die Motor Batterie muss nicht unbedingt überwacht werden, hier reicht meist ein Voltmeter, da Sie nur zum Starten des Motors verwendet wird und dann wieder von der Lichtmaschine geladen wird. Bei der Bugstrahlruder Batterie kann es je nach Größe der Batterie und der Laufzeit des Bugstrahlruders Sinn machen auch hier den Füllstand im Blick zu haben.

Sie haben folgende Möglichkeiten:

1. Critec JBNUM CPS3 mit zwei weiteren Shunts (einer ist bereits im Lieferumfang).


2. Sterling PMP1 incl. 1 Shunt (Strommessfühler) und zwei weitere Shunts. Dann haben Sie für alle 3 Batteriebanke einen Amperestunden (Ah) „Füllstand“. Es werden Ströme bis 200A gemessen.


3. Philippi BCM2 für zwei Füllstände (Verbraucher + Bugstrahl) plus 2 Shunts und ein Voltmeter für die Motorbatterie. Wahlweise 150A oder 600A Shunts. Vorteil: Sie haben die 2 Batteriebänke eine grafische Füllstandsanzeige.


4. Einen Victron BMV-700 mit Shunt für die Verbraucherbatterie und einen Victron BMV-602 mit Shunt für das Bugstrahlruder + Spannung für die Motorbatterie. Vorteil: Preiswert, Ströme bis 600A werden erfasst, 2 kleine Rundanzeigen benötigen wenig Platz.


5. Sie nehmen 2-3 mal den Nasa Clipper BM-1. Vorteil: preiswert,  Sie haben die gewünschten Batterien mit großen Anzeigen auch grafisch im Blick. Nachteil: nur Stöme bis 100A werden erfasst.

von Matthias Busse