Yacht Devices und NMEA2000


Yacht Devices lässt immer mehr Geräte von der NMEA Organisation für NMEA2000 zerifizieren. Hier die aktuelle Liste.

Aktuell arbeiten sie an einem Digital Switching System mit zwei verschiedenen NMEA2000 Modulen – YDSC-04 & YDCC-04. Dann können Geräte und Lichter über ein Tablet geschaltet werden.


Dafür wird das bekannte WiFi Modul eingesetzt und eine neue NMEA2000 Schalteinheit. Auch Verknüpfungen sind geplant, z.B. die Motorraum Temperatur steigt über eine Schwelle und das wird vom Thermometer erfasst, dann kann ein Lüfter angeschaltet werden und ähnliches. Das alles wird einfach mit dem NMEA2000 oder SeaTalkNG Netzwerk verbunden.

Wir sind gespannt.

von Matthias Busse

Werbeanzeigen