Kabel, Adapter und Übersetzer an Bord


An Bord kommen über die Jahre mehrere Datenstandards (Sprachen) zusammen. Dazu kommen immer wieder Fragen. Deshalb hier eine kleine Aufstellung

Das sind z.B. die älteren Protokolle: NMEA 0183, Seatalk 1

Dann die Verbindung mit dem PC: RS-232, USB

Die Bus Systeme für Text Daten: NMEA2000, SeaTalk NG

Die Bus Systeme für Bild Daten: Raymarine Raynet, Raymarine SeaTalk HS, Ethernet B&G / Simrad / Lowrance, Garmin Marine Netzwerk

NMEA0183 wird einfach 2-adrig verbunden mit eigenen Kabeln. Hier gibt es keinen Stecker Standard. Es ist nur die Flussrichtung der Daten und die Polung (+/-) zu beachten.
Hier steht TX für senden (Transmit) und RX für Empfangen (Receive).
A steht für + und B für – Datenleitung.

Die anderen Datenstandards verwende spezielle Stecker.

Hier finden Sie die entsprechenden Kabel und zum Teil auch passende Geber:

1. Raymarine SeaTalk 1

2. NMEA2000 mit Micro-C 5-polig und ähnlichen Steckern
2a. Furuno NMEA2000
2b. Garmin NMEA2000
2c. Lowrance/Simrad/B&G NMEA2000
2d. Maretron NMEA2000
2e. Offshore Dynamics

Eine Sonderform nur für die Stromversorgung an Bord : Philippi PBUS

3. NMEA2000 aber mit speziellen Raymarine Steckern
SeaTalk NG

4. NMEA2000 aber mit speziellen Simrad Steckern
SimNet

5. Ethernet zur Bildübertragung.
Alle Hersteller verwenden unterschiedliche Stecker und sind auch nicht miteinander Datenkompatibel.
5a. Lowrance/Simrad/B&G Ethernet
5b. Raymarine Raynet (neu)
5c. Raymarine SeaTalk HS (alt)
5d. Garmin Marine Netzwerk

Nur Raymarine Raynet und Raymarine SeaTalk HS können mit Adaptern verbunden werden.
Zwei Geräte können direkt verbunden werden. Zum Beispiel 2 Displays, oder 1 Display und eine digitale Radarantenne mit Bildübertragung. Bei mehr als 2 Geräten werden spezielle Ethernet-Hubs der Hersteller eingesetzt um die Daten weiter zu verteilen.

von Matthias Busse

Advertisements

WiFi an Bord holen und verteilen


Für den weitreichenden WiFi Empfang vom Hafenmeister bieten wir das WL510 System mit 10m Mastkabel, Halter und Antenne an. Hier sind bis zu 1W Sendeleistung möglich, wenn benötigt. Durch die hohe Mastantenne wird das Signal mit besserer „Sicht“ zum Hafenmeister an Bord geholt. Die gute Richtwirkung der Antenne und die hohe Sendeleistung ermöglichen eine Reichweite von einigen Seemeilen.

inavconnect

Unter Deck wird dann der iNavconnect angeschlossen um ein WiFi Netz an Bord aufzumachen für Tables un Smartphones. So können alle Mitsegler auf das Netz zugreifen.

wl510 und inavconnect

 

Geräte mit ähnlicher Funktion:
Glomex WebBoat 4G
Locomarine Yacht Router Mini

 

Entel HT-20 Handfunkgerät ist Preis-Leistungs-Tip in der Yacht 13/2014


Das Entel HT-20 Handfunkgerät ist in der aktuellen Yacht Zeitschrift 13/2014 getestet und ist Preis-Leitungs-Tip geworden.

von Matthias Busse

FAQ: Gibt es Software für die AIS Empfänger?


Frage: Mit welcher Software kann ich die Daten vom AIS Empfänger auf dem PC darstellen?

Antwort: Da gibt es verschieden Möglichkeiten.
1. Kostenlose Software ist zum Beispiel SeaClear oder Open CPN.
2. Wenn Sie Navionics Kartenmodule verwenden möchten bietet sich Fugawi ENC an.
3. Für die NV Kartensätze verwenden Sie typischerweise den ChartNavigator Professional oder auch Fugawi ENC.
4. Für iPhone und iPad gibt es kostenlos iAIS bei Apple im Appstore und viele andere Apps. Ein spezieller AIS Empfänger für das iPad ist der iAIS von Digital Yacht.

von Matthias Busse

W-Lan im Hafen und an der Küste


Immer mehr Skipper nutzen die aktuellen Wetterdaten aus dem Internet, senden e-mail von Bord und informieren sich vor Anker über die Sehenswürdigkeiten und Restaurants vor Ort. Dazu wird in vielen Häfen ein Internet Access Point angeboten, teils frei teils mit Passwort, das beim Hafenmeister erfragt werden kann.

Dann unter Deck am Ende des Stegs kommt die Verbindung nicht zu stande oder wird immer wieder abgebrochen. Das liegt häufig an der schwachen W-Lan Sendeleistung des Laptop und unter Deck geht es dann schon gar nicht mehr.

Also nach draußen setzen, „Bei dem Regen?“. Oder dichter zum Hafenmeisterbüro verlegen, „Da waren andere schneller“. „Vieleicht ist der Empfang auf den Vordeck besser?“ …

Hier bieten starke W-Lan Antennen und Modems Abhilfe. Die Laptop Reichweite von ca. 100m kann so leicht erhöht werden auf einige Kilometer und der Laptop bleibt unter Deck.

Da bieten wir die WL50 Antenne mit 30mW Leistung zur schnellen Montage mit Saugnäpfen an. Die Antenne hat ein Modem integriert und 5m USB Kabel führen durch die Luke unter Deck. Hier sind Reichweiten von bis zu 800 m möglich.

WL50 W-Lan Antenne

WL50 W-Lan Antenne

Dann die WL400 Antenne mit 200mW Leistung zur festen an Deck Montage auf einem Standfuß auch mit 5m USB Kabel für Reichweiten bis zu 5 km.

WL400 W-Lan Antenne

WL400 W-Lan Antenne

Und auch die WL500 Antenne mit 500mW Leistung zur Salingmontage oder für den Geräteträger mit 10m Spezial Koax Kabel, Modem unter Deck und USB Anschluß für Reichweiten bis zu 8 km.

WL500 Antenne mit Modem

Die angegeben Reichweiten werden durch Bordwände, bei Regen oder vielen Alu Masten zwischen den Antennen deutlich reduziert, genau wie die typischen 100m Reichweite einer im Laptop eingebauten Antenne.

Bitte beachten Sie dass W-Lan Antennen in Deutschland nur mit 30mW senden dürfen, deshalb werden die Antennen hier nur für den Export angeboten, es liegt auch nur ein englisches Handbuch bei.

Ein interessanter Artikel ist dazu in der aktuellen Yacht Nr. 15 2011 erschienen

von Matthias Busse

AIS Empfänger für iPhone und iPod


Der neue W-Lan AIS Empfänger für iPod und iPhone ist jetzt lieferbar. Der iAIS von digital Yacht.
Er hat einen NMEA 0183 Multiplexer eingebaut und kann so auch Schiffsdaten, wie Position / Kurs … weitergeben.

iAIS Empfaenger

iAIS Empfaenger

Die AIS und NMEA Daten werden ausgegeben über:
1. W-Lan für Laptop oder iPad – Es ist nur eine 1:1 Verbindung möglich.
2. USB Lapt0p – Treiber liegen auf CD bei
3. NMEA 0183 für den Seekartenplotter

Für den Betrieb muss noch eine Seefunkantenne oder ein Antennensplitter angeschlossen werden. Sinnvoll ist es auch die GPS Daten in den iAIS einzuspeisen, damit iPad oder iPhone die aktuelle Position bekommen.

von Matthias Busse

AIS200 AIS Empfänger


Der AIS200 Empfänger wird über einen Splitter an eine vorhandene UKW- oder direkt an eine extra AIS Antenne angeschlossen. Sie können alle AIS Ziele in einem Umkreis von bis zu 30 km empfangen (abhängig von der Antennenhöhe). Der Empfänger ist kompatibel mit den neuesten Geräten von Garmin, Raymarine, Simrad, Standard Horizon und Furuno. Die Daten werden über NMEA0183 (34000 Baud) übertragen. Der AIS200PRO hat zusätzlich eine USB-Schnittstelle, die es ermöglicht, die AIS Daten in einer Navigationssoftware am PC zu integrieren.

Testsieger in der Yacht 24/2010m

von Jessica Lenz